Sumus für den Organischen Abfall

Sumus® -Säcke sind leicht bedruckbar für Werbe- und Kommunikationszwecke undkönnen auf spezifische Kundenwünsche zugeschnitten werden

Sumus® ist der einzige Müllsack mit patentiertem Innensack, aus Italienischem Altpapier, das 100% in Italien aus PostConsumer Recycling Material der letzten Stufe hergestellt wurde.

Alle Sumus® -Säcke für die organische Abfallsammlung sind kompostierbar.

Das Altpapier des Sacks entspricht den spezifischen UNI -Normen, die eine besondere Widerstandsfähigkeit für Flüssigkeiten, Bruchfestigkeit und Lochbeständigkeit gewähren.

Alle Sumus® -Säcke für die organische Abfallsammlung sind feuchtigkeitsbeständig.

Die von Sumus® Italia verwendeten Klebstoffe sind auf Wasserbasis und vollständig biologisch abbaubar.

Das Fassungsvermögen der Säcke für Bio-Abfall geht von 7 bis 360 Liter.

Patente

Sumus® -Säcke für organischen Abfall bis zu 20 l Fassungsvermögen für den
Privathaushalt, zeichnen sich insbesonders durch folgende patentierte technische Lösungen aus:

• Der Innensack sorgt für die Flachlage des Bodens und erhöht die Saugfähigkeit, Transpiration und Verdampfung, Flüssigkeitsbeständigkeit und Bruchfestigkeit;

• Die Bodenversiegelung hat eine bestimmte Form mit drei Papierlagen und drei Verklebeniveaus, was Flüssigkeitsbeständigkeit und Bruchfestigkeit bedeutet;

• Die Faltungen der oberen Ränder sorgen für einen immer geöffneten Sack, der bei Verwendung am durchlüfteten Korb anhaftet und so Transpiration und Verdampfung weiter verbessert.

Image module

Vorteile

Im Haushalt

 

• Kein Geruch;

• Keine Gülle;

• Keine Brüche;

• Weniger Säcke;

• Weniger unnützes Gewicht;

• Bessere Nutzung des Fassungsvermögens.

Image module
Image module

Beim Transport

 

• Kein Transport von Schmutzwasser;

• Weniger Sammelgänge;

• Besseres Fahrzeugmanagment;

• Bessere Arbeitsbedingungen.

Image module
Image module

Biogasanlage und/oder Vergärungs-und Kompostierungsanlagen

 

• Reiner organischer Abfall;

• Keine Erfordnis eines Sackbrechers;

• Keine Probleme mit Anlagenunvereinbarkeit.

Image module